Ort und Historie
Termine
Gastronomie
Unterkünfte
Vereine in Iggelbach
Geschäfte
Link´s zu weiteren Seiten
Kontakte

Mitgliederversammlung, Neuwahlen und Ehrungen beim PWV Ortsgruppe Iggelbach

zurück zur Navigation

Von links nach rechts, Marion Schenk, Herrmann Fass, die scheidende Vorständin Ingrid Trippen, Inge Fass

 

Neue Führung beim PWV Ortsgruppe Iggelbach

Am Samstag den 12. März fand die Mitgliederversammlung mit Neuwahlen des PWV-Iggelbach im Gasthaus zum Pfälzer Hof statt. Die zahlreich anwesenden Mitglieder gedachten nach der Eröffnung der Versammlung den verstorbenen Mitgliedern. Im Bericht des Wanderwartes Klaus Neubauer wurde über 17 Planwanderungen, 14 Mittwochswanderungen und 9 Wanderungen der jungen Familien. Gerade die Entwicklung der jungen Familien wird im Verein mit Freude aufgenommen. Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden Inge und Hermann Fass für vierzigjährige Mitgliedschaft geehrt. Des weiteren wurde Marion Schenk und Ingrid und Ludwig Köhler für je fünfundzwanzig Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Die Wahlen brachten dann einige Veränderungen mit sich. Indrid Trippen stand leider nicht mehr für die Wahlen zur Verfügung, aber Ihr Amt wurde von der Versammlung an Ihren Mann Reinhold Trippen weitergegeben welcher nun den Vorsitz übernommen hat. Ihm zu Seite steht als zweiter Vorsitzender Hans Schneider. Als Wanderwart wurde Gerhard Flockerzi gewählt. Der alte und neue Kassenwart ist Stefan Findeisen, als Schriftführer wurde Theo Grünewald gewählt. Als Wegewarte wurde das bewährte Duo Wernfried Flockerzi und Hans Melzer gewählt. Neuer Jugendwart wurde Erwin Zimmermann, welcher zusammen mit Heike Kraus und Michaela Flockerzi die Gruppe der jungen Familie organisieren. Als Beisitzer wurden Klaus Neubauer, Eduard Moser, Hermann Fass, Ingrid Trippen und Michaela Flockerzi gewählt. Den Wanderausschuss bilden Violanta Flockerzi, Elfriede und Arnold Pereth. Der neue Vorstand wünschte sich eine weiterhin positive Enticklung des Vereins. Auch im Bereich der jungen Familien haben sich einige erfreuliche Aktivitäten entwickelt, welche die Zukunft des Vereins sichern können.

13.03.2005

Theo Grünewald

zurück zur Navigation